21./22. Juni – SJMCC Schönenberg/ZH

Oups, schon wieder Donnerstag Abend.., die Zeit rennt…, der Tag hat einfach zu wenig Stunden !… nun ist mein Erlebnisbericht vom vergangenen Weekend erst jetzt fertig geworden… shame on me :-I

Auf dieses Rennen haben wir uns schon seit Saisonbeginn gefreut, da es ein spezieller Ort für uns ist.
Am Freitag Abend habe ich Marco direkt nach der Arbeit mit bepacktem Convoi abgeholt. Nach kurzer Fahrt sind wir in Schönenberg angekommen.
Nach dem Aufstellen wurde der Geburi von Rennplatzkollegin Sandra Isler gefeiert, ich konnte damit mich schon ein wenig vorfreuen auf meinen Geburtstag am nächsten Tag 🙂 .

Der nächste Tag began früh um 7 Uhr. Nach dem Einschreiben standen bis zum Mittag ein Trainingslauf und ein Zeittrainingslauf auf dem Programm. Es lief unsern Jungs nicht schlecht. Beide waren guter Dinge, dass in den zwei Läufen am Nachmittag noch ein bisschen mehr geht.

noch 5 Sekunden...

noch 5 Sekunden…

LOS !! und Holeshort für Madox !

LOS !! und Holeshort für Madox !

Nach dem Mittagessen überraschte mich Marlen mit Freund mit einem Geburibesuch auf dem Rennplatz. Hab mich riesig gefreut sie nach gut 10 Jahren wieder einmal zu sehen 🙂

Auch die Schwiegereltern hatten den Weg nach Schönenberg auf dem Harley gefunden.
Rechzeitig vor dem ersten Rennlauf kam ein kleines Mobility-Auto um die Ecke gerollt mit meinen Schwestern, Johanna und Beat an Board.
Ich liebe Gäste 🙂

Madox mit Oma und Opa im Hintergrund..

Madox mit Oma und Opa im Hintergrund..

Die Kurve und Madison

Die Kurve und Madison

Nach einem guten ersten Lauf von Madox und Madison gabs Kuchen und Bescherung in gemütlicher Runde.

mein Geburtstag

mein Geburtstag

ich liebe Gäste....

ich liebe Gäste….

Mein Gottemaitli Johanna ist für jeden Spass zu haben...

Mein Gottemaitli Johanna ist für jeden Spass zu haben…

Der Tag hätte ewig so weiter gehen können, lange konnten wir noch in der Sonne sitzen bis sie hinter dem Hügel mit einem knallroten Kleid verschwand.

längster Tag mit längstem Abend...

längster Tag mit längstem Abend…

Der nächste Morgen kam schnell.
Wieder die gleiche Prozedur; Einschreiben, Zmorgen, Rennausrüstung anziehen und dann die Trainigsläufe.
Für Nachmittag hat sich unser Sponsor Allvotech angekündigt. Leise, fast schwebend, kommen Cecile und Werni in einem schnittigen Elektroauto um die Ecke gerollt.
Die Jungs waren sichtlich nervös vor dem ersten Lauf bei so einem hohen Besuch.
Leider gelingt Madox kein guter 1. Lauf und auch der 2. wollte nicht gelingen. Niedergeschlagen und traurig war er dem zu folge.
Madison lief es ein wenig besser, im 2. Lauf konnte er auf dem 3. Platz gut mithalten, bis in ein Sturz wieder von hinten aufholen lies.

Die Kleinen 50ccm-Race mit Papis am Startbalken

Die Kleinen 50ccm-Race mit Papis am Startbalken

und Gaaaassss.....

und Gaaaassss…..

Lieben Dank Allvotech Cecile und Werni fürs Vorbeikommen !
Wir haben uns riesig gefreut.

Cecile und Werni von Allvotech

Cecile und Werni von Allvotech

Ein Gedanke zu “21./22. Juni – SJMCC Schönenberg/ZH

  1. Nun ist klar, weshalb der Geburtstag von Mirjam am längsten Tag gefeiert wird! Mit Töffrennen, Besuchen von lieben Leuten, herrlichem Sonnenschein, Kuchen essen und vielem mehr braucht man einfach länger Zeit!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.